Muttertags-Körbchen

Heute entstand dieses Körbchen aus einer spontanen Idee, als ich die Kartoffel-Kartons sah. Sofort ratterte es in meinem Kopf, wie und welche Materialien ich verwenden wollte.

Zuerst habe ich den Karton mit weißen Papier beklebt und danach innen mit Seidenpapier in einem beige gefüttert. Mit Kleber fixiert. Für die obere Kante verwendete ich ein gestricktes Geschenkband (Halbach) in braun mit silbernen Kanten und habe es mit Heißkleber zu beiden Seiten fest geklebt.

Aus schwarzem Papier und dem Etikettenstanzer eine Bandarole stanzen und links und rechts die Kappe von Reiszwecken mit Heißkleber fixieren. Nun noch nach Wunsch beschriften und befüllen und zu Muttertag verschenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s